FOTD 15-08-07 | Lime Crime Venus

_DSC8673-1

Am vergangenen Wochenende bin ich umgezogen, in eine wunderbare, zweistöckige Dachgeschoßwohnung mit einem fabelhaften, lichtdurchfluteten Zimmer nur für mich allein. Das Ganze hat nur einen winzigen Haken: Es ist in jenem Zimmer bei lebensfeindlichen 38 Grad Außentemperatur derart temperiert, dass man sich bereits um 9 Uhr morgens fühlt, als sei man in einem überdimensionalen Dampfgarer gefangen. In den kommenden Tagen wird diesem Umstand hoffentlich mittels Hitzeschutzrollos Abhilfe geschaffen, bis dahin wird sich an der wüsten Unordnung aus Kartons und Schminkutensilien in meinem Zimmer nicht viel ändern, denn mein Interesse, mich in dieser Umgebung in überhaupt irgendeiner Form zu betätigen, tendiert gegen Null. Allerdings bin ich durch diese riesengroßen Backofenfenster nun tatsächlich in der Lage, nun Schminkfratzenbilder bei mehr als ausreichendem Tageslicht zu produzieren. Deshalb wird es zukünftig öfter Mal ein Face of the Day geben. Und weil ich Geduld nicht zu meinen zahlreichen Tugenden zähle, habe ich bereits gestern todesmutig der Hitze getrotzt, meine Kriegsbemalung aufgelegt und losgeknipst.

Doch obwohl die Bilder nun mit einer anständigen Belichtung aufwarten, ganz zufrieden bin ich nicht. Noch immer schluckt meine Kamera unglaublich viel Farbe. Spezifisch: Sie killt die Rottöne. Ich habe bislang noch nicht herausgefunden, wie ich diesem, gerade bei einem stark rotlastigen AMU ungünstigen Phänomen entgegen wirken kann. An diesen Bildern habe ich nun mehrere Stunden (!!!111elf) herumgebastelt und dennoch wirken die Nahaufnahmen der Augen stellenweise wesentlich bräunlicher als beim Blick in den Spiegel. Da ist selbst mein Snapchat-Schnappschuss farbgetreuer. Daher: Seid nachsichtig, ich übe das noch.

_DSC8659-1_DSC8662-1

Meine Intention bei dieser Malerei war übrigens, einen der Lippenstifte, die ich am vergangenen Montag an der neuen Trend It Up-Theke bei DM am Stuttgarter Hauptbahnhof entdeckte, zum Einsatz zu bringen. Darunter habe ich den Primer aus der Einstands-LE der Marke verwendet. Ich habe einen jeweils einen Lippenstift aus dem glänzenden und dem matten Teil des Sortiments erstanden und bin mit beiden soweit überraschend zufrieden. Für 2,25 Euro sehr solide Drogerieprodukte, sowohl in Konsistenz und Auftrag als auch in Haltbarkeit und Geruch – letzterer ist ein viel zu häufig unterschätzter Punkt. Natürlich machen sie kein Abendessen mit, aber Trinken ohne Nachbessern ist durchaus drin. Insgesamt finde ich auch das Farbsortiment der neuen Marke im Lippenbereich sehr positiv. Mir gefällt der schnörkellose, erwachsene Look der Marke sehr. Ich bin gespannt, was uns aus dieser Richtung zukünftig noch erwartet. Hier habe ich mich für 090 aus der High Shine-Reihe entschieden. Zugegebenermaßen empfinde ich ihn nicht als unfassbar shiny, allerdings sagt mir persönlich diese Art von leichtem Glanz sehr zu.

_DSC8672-1

Kombinationspartner der Wahl war hier die Lime Crime Venus-Palette. Und wer eingangs noch nicht verstanden hat, was ich mit der falschen Farbwiedergabe meine, kann mal die Farben aus meinem März-Post mit denen auf der Lime Crime Website vergleichen. Die Farben wirken trotz Nachbearbeitung und ewigem Rumspielen an der Sättigung irgendwie dumpfer, als sie sein sollten. Falls jemand mit besseren Beauty-Blogger-Skills als ich eine Idee hat, wie ich die Farbe beim nächsten Mal optimieren kann, nur her damit.

EDIT: Inzwischen denke ich, dass der nicht-kalibrierbare Bildschirm des Laptops mir hier zusätzlich ein nicht zu unterschätzendes Bein stellt. Ich habe die Bilder gerade mit ihrem Erscheinungsbild auf meinem Smartphone verglichen und dort wirkt die Lippenfarbe zu intensiv und irgendwie lilastichig. Grund drölftausendeinhundert für einen ordentlichen Bildschirm. Hmpf.

_DSC8651-1

Produkte

_DSC8684-1

Teint: Astor Skin Match Twist Concealer Pen 001 Ivory | Essence I Love Nude Eyeshadow 05 My Favorite Tauping | Manhattan Powder Rouge Tender Touch 53N Fresh Peach | Missha M Perfect Cover B.B Cream No.13 | The Body Shop All-In-One Face Base 03

Lips: Mary Kay Lip Liner Pencil Knock-Out Neutral | Trend It Up High Shine Lipstick 090 Shiny | Trend It Up The Metallics Lip Primer

_DSC8680-1

_DSC8679-1

Eyes: Catrice Better Than False Lashes Volume Mascara Waterproof | Lime Crime Venus Palette | Manhattan Base Line Eyeshadow Base | Manhattan Gel Eyeliner Black 1010N | Manhattan Khol Kajal Eyeliner Nude Couture 51D

Eyebrows: Catrice All About Matt Eyeshadow Palette (3. Farbe) | Essence Lash & Brow Gel Mascara

_DSC8681-1

_DSC8685-1-2

Tools: Ebelin Professional Puderpinsel | Ebelin Professional Präzisions Make Up Ei | Ebelin Wimpernformer | Essence Blush Brush | Real Techniques Accent Brush | Real Techniques Base Shadow Brush | Real Techniques Brow Brush | Real Techniques Contour Brush | Real Techniques Fine Liner Brush | Zoeva 227 Luxe Soft Definer

Advertisements

2 Antworten auf “FOTD 15-08-07 | Lime Crime Venus”

  1. Ein sehr schöner Look! Du hast auch einfach so unglaublich schöne Lippen, hach :>
    Ich freue mich sehr, dass es jetzt öfter solche Posts von dir geben wird!
    Lieben Gruß
    Pati

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s