FOTD 2016-04-30 | Nachgeschminkt Mai 2016

Bonjour mes amis. Nach langer Abstinenz, da ich für mein Beautygeblubber primär auf Instagram umgestiegen bin, gibt es heute mal wieder ganz old school einen Blogbeitrag. Ich muss zugeben, in erster Linie ist mir das gestalten der Artikel über WordPress oft einfach zu umständlich und ich finde es einfach und wesentlich zeitsparender, quasi nebenbei face of the days oder Aufgebraucht-Posts via Microblogging zu teilen. Außerdem habe ich das Gefühl, dort besser mit anderen in Kontakt zu kommen, als über hiesige Kommentarspalten. Eingemottet wird der Blog dennoch nicht, ich werde mich hier allerding eher dann zu Wort melden, wenn ich ausführlicher von einem Produkt berichten will. Falls ihr Interesse an Gesichtsmalereien und anderem Quatsch habt, findet ihr mich unter @einhornmaedchensmakeup auf Instagram.

Anlass, dass ich mich heute nun wieder auf diesem Weg melde, ist die aktuelle Nachgeschminkt-Vorlage, an der ich mich dann doch mal wieder versuchen wollte. Hierfür wurde von ein Make Up Tutorial von Burberry ausgewählt. Kurzentschlossene haben noch … nun ja, bis Mitternacht Zeit, das Tutorial nachzuschminken und ihren Artikel bei SheLynx von Der blasse Schimmer einzureichen. Ich bin wirklich spät dran.

Fokus bei diesem Look liegt auf den blutroten, samtigen Lippen, die durch eine sanft und natürlich gehaltene Gestaltung des restlichen Gesichts ganz anders wirken, als zu langen Wimpern und dramatischem Eyeliner. Selbst auf Wimperntusche wird hier verzichtet. Einen zweiten Blickfang bietet der weiße Nagellack. Interessante Kombination, dachte ich mir, und habe drauf los geschminkt.

Da ich keines der gezeigten Produkte daheim hatte, hierfür aber gut auf meinen eigenen Bestand zurückgreifen konnte, habe ich folgende Produkte verwendet:

Kiko Skin Tone Corrector Primer | Max Factor Miracle Match Foundation Light Ivory 40 | P2 Nearly Nude Compact Powder 005 Natural Silk | Essence I Love Nude Eyeshadow 05 My Favorite Tauping |Sleek Face Contour Kit Light | Max Factor Eyebrow Pencil Brown | Catrice Eyebrow Filler |Manhattan Khol Kajal Eyeliner Nude Couture 51D | MAC Prep + Prime Lip | Astor Soft Sensation Moisturizing Lipliner 001 Universal Transparent | Melt 6six6  | Essence [Black And White LE] White Hype

Beim Model im Video wird direkt mit dem Konturieren begonnen, das wäre jedoch bei meinem aktuell eher suboptimalen Hautzustand recht umständlich gewesen. Konturiert und gehighlightet wurde mit Puder statt Cremeprodukten, die Lippen sind mangels passendem Farbton dunkler als im Tutorial vorgesehen und meine Augenbrauen strahlen auch keinen elegant-buschigen Pariser Chic aus. Man könnte auch sagen, ich sehe ein wenig krank aus. Aber sehr high fashion. Immerhin habe ich sogar an die weißen Nägel gedacht.

_DSC9251-1_DSC9260-1_DSC9266-1

Gelernt habe ich aus der heutigen Malerei übrigens, dass ich mich noch mal näher mit dem Thema Highlighter auseinander setzen will. Bislang habe ich exakt einen. Und der ist mir zu sehr Edward-Funkelvampir. Habt ihr Empfehlungen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s